Aktuelles

zur Übersicht

Anfrage: Einrichtung einer „Gemeinderätlichen Arbeitsgruppe (GRAG) Stadttunnel“ (interfraktionell)

Einrichtung einer „Gemeinderätlichen Arbeitsgruppe (GRAG) Stadttunnel“

Sehr geehrter Oberbürgermeister Dr. Salomon, sehr geehrter Herr Baubürgermeister Prof. Dr. Haag,

der Stadttunnel, der jetzt nach langen Jahren in die Phase der Entwurfsplanung eintritt, ist neben dem neuen Stadtteil Dietenbach sicherlich das bedeutendste Projekt der Freiburger Stadtentwicklung im kommenden Jahrzehnt.

Der Stadttunnel wird das Gesicht der Stadt verändern und – nach unseren Vorstellungen umgesetzt – eine neue Aufenthaltsqualität nicht nur an der Dreisam schaffen. Dabei muss die Tätigkeit des Regierungspräsidiums als zuständige Verkehrsplanungsbehörde Hand in Hand gehen mit der Planung der Oberflächengestaltung, bei der die Stadt Freiburg federführend ist.

Wir sind der Auffassung, dass der Gemeinderat in diesen Planungsprozess intensiv und kontinuierlich eingebunden werden muss und beantragen deshalb die Einrichtung einer „Gemeinderätlichen Arbeitsgruppe (GRAG) Stadttunnel“.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie dieses Anliegen auch der Regierungspräsidentin kommunizieren könnten, denn die Unterzeichnenden gehen davon aus, dass ein Zusammenwirken zwischen den beiden Planungsträgern und den gewählten VertreterInnen der Stadtgesellschaft bei diesem Projekt unabdingbar ist. Deshalb ist es unsere nachdrückliche Bitte und Erwartung, auch von VertreterInnen des Regierungspräsidiums kontinuierlich und zeitnah über den Fortgang des Projektes informiert zu werden.

Die unterzeichnenden Fraktionen stellen sich konkret vor, dass die GRAG Stadttunnel in der Regel zweimal jährlich tagt – bei unvorhergesehenen Veränderungen auch spontan – und von den fachlich zuständigen VertreterInnen des Regierungspräsidiums und der Stadtverwaltung jeweils über den neuesten Sachstand und die anstehenden Entwicklungen informiert wird.

Zu Beginn sollte durch einen etwa halbtägigen workshop den GemeinderätInnen eine Grundlage über die bisherige Planung und die voraussichtliche Umsetzung gegeben werden. Die nähere Ausgestaltung kann gerne im Ältestenrat besprochen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Für die Fraktion B‘90/DIE GRÜNEN

gez. Maria Viethen, Fraktionsvorsitzende

gez. Helmut Thoma, Stadtrat

Für die CDU-Fraktion

gez. Wendelin Graf von Kageneck, Fraktionsvorsitzender

gez. Martin Kotterer, Stadtrat

Für die SPD-Fraktion

gez. Renate Buchen, Fraktionsvorsitzende

gez. Stefan Schillinger, stv. Fraktionsvorsitzender

Für die Fraktion JPG

gez. Monika Stein, stv. Fraktionsvorsitzende

Für die Fraktion FL/FF

gez. Dr. Wolf-Dieter Winkler, Fraktionsvorsitzender

gez. Gerlinde Schrempp, stv. Fraktionsvorsitzende

Für die Fraktion FW

gez. Manfred Stather, Stadtrat