Aktuelles

zur Übersicht

Anfrage: Lärm und Fahrverbot Schauinslandstrecke L 124

h i e r : Anfrage nach § 24 Abs. 4 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

das beigefügte Schreiben erreichte kürzlich nicht nur die Stadtverwaltung, sondern auch uns Fraktionen. Aus eigener Erfahrung bestätigen wir den dringenden Handlungsbedarf, der sich aus der Lärmproblematik und dem Nicht-Einhalten des Fahrverbots ergibt.

Wir bitten Sie daher um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Sind der Verwaltung die im Schreiben benannten Probleme – neben der Lärmproblematik und der Geschwindigkeitsübertretungen auch die Sicherheitsbedenken an der Bushaltestelle Leimeweg – bekannt?
  1. Gab es auf der Schauinslandstrecke und im Bereich des südlichen Ortsausgangs Günterstal in letzter Zeit bereits Lärmmessungen? Wenn ja, mit welchem Ergebnis? Plant die Stadtverwaltung (weitere) Lärmmessungen?
  1. Was unternimmt die Verwaltung, um die Einhaltung des Fahrverborts für Motorräder zu überwachen bzw. zu sichern?
  1. Welche Maßnahmen zur Lärmreduzierung sind in den im Schreiben benannten Bereichen möglich? Plant die Verwaltung den Einsatz bestimmter Maßnahmen? Wenn ja, wann und welche? Wenn nein, weswegen nicht?

Für die Beantwortung bedanken wir uns bereits im Voraus.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Klaus Schüle                                                            Martin Kotterer

stv. Vorsitzender                                                           verkehrspolitischer Sprecher