Aktuelles

zur Übersicht
cdu-bg-gerberau-ecru

Amtsblatt Nr. 763: Ein Dokuzentrum als Lernort der Demokratie

Das geplante Dokumentations- und Informationszentrum über den Nationalsozialismus in Freiburg ist eine großartige Chance, heute und morgen die Erinnerung an die Opfer der NS-Diktatur lebendig zu halten. Vor allem für die jungen Besucher wünschen wir uns, dass sie in der neuen Einrichtung sensibilisiert werden gegenüber Mechanismen der Ausgrenzung und der Herabwertung anderer Menschen. Das pädagogische Konzept für Schüler ab der 9.Klasse wir mit vielen weiteren Akteuren der Bildungs- und Gedenkarbeit weiter ausgearbeitet. Auch außerschulische Jugendeinrichtungen und Besucher_Innen-Gruppen sollen damit angesprochen werden.

Für unsere Fraktionsvorsitzende Carolin Jenkner ist dieses städtische Engagement in Zeiten der Zunahme rechtsextrem motivierter Gewalttaten unverzichtbar. „Mit Sorge blicken wir auf vieles, was aktuell in unserer Gesellschaft aufbricht, was sich wandelt, oder was sein Gesicht immer deutlicher zeigt. Viele Sicherheiten und Selbstverständlichkeiten scheinen heute fragil statt wehrhaft. Wir sehen es also auch als eindeutige kommunale Pflicht an, das Wertegerüst unserer Grundordnung zu vermitteln und zu stärken“, so Jenkner. Für unsere Fraktionsvorsitzende steht fest: „Im Zusammenspiel mit der Schule, mit der Familie, mit dem sozialen Umfeld und anderen außerschulischen Lernorten wird das Dokuzentrum einen wichtigen und wertvollen Beitrag liefern.“